Einige erholsame Tage am Mittelrhein

Andernach 20. bis 24. Mai 2008

Für uns gibt es fast nichts schöneres als an einem Fluss Ferien zu machen. Immer wieder zieht es uns an den Rhein. Der Mittelrhein ist ein besonders schöner Abschnitt und ist als UNESCO Welterbe besonders berühmt. Daneben ist Koblenz als Ort, wo die Mosel  am sog. Deutschen Eck in den Rhein mündet, besonders interessant.

 

Als Ort, von wo aus wir die Gegend erkunden wollten, haben wir Andernach ausgesucht. Die Stadt ist eine der ältesten Deutschlands. Ihre Gründung geht auf das Jahr 53 vor Chr. zurück. Damals entstand eine römische Siedlung unter dem Namen Antunnacum

 

Die Stadt liegt am Rhein unweit nördlich von Koblenz im Neuwieder Becken am linken Rheinufer. Flussauf und -abwärts von Koblenz liegen die beiden romantischen Abschnitte des Mittelrheins.

 

 

 

Die schönsten Bilder