Abstecher in den Morvan-Naturpark (Burgund/Frankreich) 30.06. bis 03.07.2008

Als wir bereits vor einigen Jahren einmal von einer Frankreichreise durch das Burgund nach Hause fuhren. Machten wir im romantischen "Val du Cousin" Pause und übernachteten dort in einem Logis de France ("Le Moulin des Ruats") in der Nähe von Avallon. Wir haben uns damals geschworen, später mal hierhin zurückzukehren.

Wir bezogen wiederum in einem Logis de France Quartier. Es befindet sich ca. 5 km von Avallon entfernt und heisst "Le Relais Fleuri". Diesem Hotel war ein zwar etwas steifes aber hervorragendes Gourmet-Restaurant angeschlossen.

 

Wir hatten mit der Hinreise drei wunderbare, zum Teil heisse Tage. Viel schönes gesehen und erlebt.

Hinreise, 30. Juni 2008

Besuch in Vézelay auf einer kleinen Rundreise durch den Morvan, 01.07.2008

Vézelay ist ein Dorf im Nordburgund mit ca. 600 Einw. am Rande des Morvan. Es liegt auf einem Hügel über der Cure. Vézelay besitzt mit seiner Basilika eine der bedeutendsten, romanischen Kirchen Frankreichs und ist ein bekanntes Wallfahrtsziel auf dem Pilgerweg nach Santjago de Compostela. Im 13. Jh. zählte der Ort 15`000 Einwohner. Danach ebbte der Pilgerstrom etwas ab.

 

Die Basilika von Sainte-Madeleine stammt aus dem 9. Jh. der Ausbau erfolgte in mehreren Phasen bis ins 13. Jh. Eine sehr grosses (für diesen abgelegenen Ort) und eindrückliches, romanisches Bauwerk.