Bremen

Bremer Strassenbahn AG (BSAG)


Seit 1876 verkehren in Bremen Strassenbahnen. Nach einer Phase mit einigen Pferbestrassenbahnen verkehrte im Jahre 1890 erstmals eine elektrifizierte Strassenbahn zur Nordwestdeutschen Gewerbeausstellung im Bremer Bürgerpark. In den Jahren 1911/1913 wurden die letzten Pferdebahnen elektrifiziert.

 

Nach einem stetigen Ausbau unterbrochen von den beiden Weltkriegen erfolgte am Ende des 20. Jh. eine Stagnation. Seit 1998 wird nun das Streckennetz schrittweise ausgebaut.

 

Ende 2013 präsentiert sich das Bremer Strassenbahnnetz wie folgt:

 

Streckennetz BSAG
Quelle: BSAG

Die Fahrzeuge

Niederflur-Straßenbahnwagen GT8N

GT8N Bremen


Anzahl

77
3001-3066
3068 - 3078

Inbetriebssetzung

1993 - 1996

Spurweite

1435 mm

Achsfolge

(1A)+(1A)+(1A)+(1A)

Totale Länge

35.8 m

Sitzplätze

82

Stehplätze

132

Höchstgeschwindigkeit ca. 70 km/h

Erbauer:

ADTRANZ/Bombardier

 

 

GT8N-1 Bombardier FLEXITY Classic

GT8N1 Bremen


Anzahl

43
3101 - 3143

Inbetriebssetzung

1993 - 1996

Spurweite

1435 mm

Achsfolge

Bo'+2'2'+Bo

Totale Länge

35.4 m

Sitzplätze/Klappsitze

101/3

Stehplätze

134

Höchstgeschwindigkeit 70 km/h

Erbauer:

ADTRANZ/Bombardier